Explizit

Unterschwelliges Product Placement in Filmen (Studie)

Hintergrund Im Frühjahr 2013 führten wir eine umfassende Studie zur Werbewirkung von Product Placement durch. Hierbei standen insbesondere die Effekte im Fokus, die bei einer rein unterbewussten Wahrnehmung des Stimulus wirken. Hierzu wurde zunächst eigens ein Kurzfilm produziert, wodurch eine sehr gezielte Ausgestaltung des Placements und des Rahmenmediums möglich war. Dies war auch deshalb notwendig, da unterschiedliche Versionen […]

Bewusste und unbewusste Reizwahrnehmung als Partnerprozesse

Reizverarbeitung aus Sicht der neuesten Forschung Vor allem die Erforschung des menschlichen Gehirns, der Prozesse der Reizwahrnehmung und -verarbeitung sowie damit verbundener Beeinflussungsmöglichkeiten befindet sich nach wie vor noch in den Kinderschuhen. Nichtdestotrotz konnten in den vergangenen Jahren viele neue, teils bahnbrechende Erkenntnisse gewonnen werden (Elger et al. 2004), die insbesondere auch für Embedded Marketing […]

Werbewirkung messen. Möglichkeiten, Probleme, Lösungen.

Was Sie über Werbewirkung wissen müssen Werbewirkung ist sehr komplex. Die Messung entsprechend auch. Nichtsdestotrotz wird dies von Vielen häufig unterschätzt. Häufig verlässt man sich gänzlich auf wenige simple Parameter, wie den Recall-Wert (wir berichteten). Damit wird allerdings lediglich eine explizite Erinnerung bestimmt (meist zudem unter sehr verfälschenden Laborbedingungen und sehr kleiner Stichprobe). Implizite Effekte […]

Der Recall-Mythos bei der Planung und Messung von Produktplatzierungen

Hintergrund Der (potenzielle) Erfolg von vielen Werbemaßnahmen und eben vor allem Produktplatzierungen wird hinsichtlich der Werbewirkung in aller Regel durch einfache Recall-Tests bestimmt. Hierbei wird meist in Forced Exposure Experimenten (Chatterjee 2007; Edwards, Li und Lee 2002) einer ausgewählten Gruppe an Personen das Zielmedium (in unserem Beispiel der Film) gezeigt. Im Anschluss werden die Probanden […]