Fallbeispiele

Wie Inhaltsproduzenten profitieren

Zufriedenere Kunden und ein geringeres Risiko falsche Entscheidungen zu treffen
Zeitersparnis und bessere Ergebnisse im Vertrieb
Besseres und einfacheres Reporting

Vertrieb

Beim Vertrieb der eigenen Produkten und Formaten nutzt der Vermarkter nun auch Placedise als Verkaufsargument. Mit Placedise kann er Kunden nicht nur eine dritte Kontrollinstanz anbieten, sondern auch eine verbesserte Projektumsetzung und einen umfassenden Abschlussbericht. Die von Placedise erstellte Projektbewertung ist zudem eine kostengünstige Alternative zu teuren Marktstudien und muss sich vor diesen auch nicht verstecken.

Planung

Bei der Planung des Product Placements nutzt der Vermarkter Placedise dazu, um alle nötigen Informationen vom Kunden einzuholen. Placedise unterstützt zudem schnell und einfach bei der Identifizierung der Formate und Platzierungsmöglichkeiten, die sich am besten für den Kunden und seine Ziele eignen.

Optimierung

Nachdem das vielversprechendste Format identifiziert wurde, nutzt der Vermarkter Placedise als Hilfswerkzeug bei jedem weitere Schritt zur endgültigen Implementierung. Egal ob es sich hierbei um die Bewertung von Brainstorming-Ideen, die Ideengenerierung für die perfekte Platzierung oder die Optimierung der finalen Pläne handelt. Bei der Abstimmung mit Produzenten und Regisseuren nutzt der Vermarkter Placedise, um innerhalb von Sekunden zu prüfen, welche Anpassungen er akzeptieren kann und wo es sich zu diskutieren lohnt.

Evaluation und Reporting

Im Anschluss an die eigentliche Umsetzung fügt der Vermarkter den Placedise Bericht seinem regulären Abschlussbericht hinzu. Dadurch kann er nun nicht nur Aussagen zu der Reichweite oder der Einblendungsdauer des Logos treffen, sondern auch die Werbewirkung mit berücksichtigen. Der Abschlussbericht zielt nicht mehr nur auf Quantität, sondern nun auch auf Qualität und Effektivität ab. Gleichzeitig erfährt der Kunde mehr darüber, welche Wirkung sein eingesetzte Budget hat und muss sich diesbezüglich nicht länger mit vollkommener Ungewissheit abfinden.

Wie Agenturen profitieren

Zufriedenere Kunden und ein geringeres Risiko falsche Entscheidungen zu treffen
Zeitersparnis und bessere Ergebnisse im Vertrieb
Besseres und einfacheres Reporting

Vertrieb

Bei der Akquise von neuen Kunden nutzt die Werbeagentur Placedise als Verkaufsargument. Mit Placedise kann sie ihren Kunden nicht nur eine dritte Kontrollinstanz anbieten, sondern auch eine verbesserte Projektumsetzung und einen umfassenden Abschlussbericht. Die von Placedise erstellte Projektbewertung ist zudem eine kostengünstige Alternative zu teuren Marktstudien und muss sich vor diesen auch nicht verstecken. Das Unternehmen hat sich zudem als Agentur bei Placedise um eine offizielle Partnerschaft beworben und kann nun das entsprechende Logo und Siegel für eigene Werbezwecke nutzen. Gleichzeitig profitiert die Agentur hierdurch von weiteren Vorteil, wie dem Placedise Affiliate Programm.

Planung

Bei der Planung des Product Placements nutzt die Agentur Placedise dazu, um alle nötigen Informationen vom Kunden einzuholen. Dieser benötigt für diese Art der Zusammenarbeit lediglich einen kostenfreien Basis-Zugang. Placedise unterstützt zudem schnell und einfach bei der Identifizierung der Formate und Platzierungsmöglichkeiten, die sich am besten für den Kunden und seine Ziele eignen.

Optimierung

Placedise wird weiter dazu verwendet, um konkretere Produktplatzierungskonzepte zu entwickeln. Die Werbeagentur nutzt Placedise als Hilfswerkzeug bei jedem weitere Schritt zur endgültigen Implementierung. Egal ob es sich hierbei um die Bewertung von Brainstorming-Ideen, die Ideengenerierung für die perfekte Platzierung oder die Optimierung der finalen Pläne handelt. Bei der Abstimmung mit Produzenten und Regisseuren nutzt die Agentur Placedise, um innerhalb von Sekunden zu prüfen, welche Anpassungen sie akzeptieren kann und wo es sich zu diskutieren lohnt.

Evaluation und Reporting

Im Anschluss an die eigentliche Umsetzung fügt die Werbeagentur den Placedise Bericht ihrem regulären Abschlussbericht hinzu. Dadurch kann sie nun nicht nur Aussagen zu der Reichweite oder der Einblendungsdauer des Logos treffen, sondern auch die Werbewirkung mit berücksichtigen. Der Abschlussbericht zielt nicht mehr nur auf Quantität, sondern nun auch auf Qualität und Effektivität ab. Gleichzeitig erfährt der Kunde mehr darüber, welche Wirkung sein eingesetzte Budget hat und muss sich diesbezüglich nicht länger mit vollkommener Ungewissheit abfinden. Zusätzlich kann die Agentur das komplette Projekt mit ihrem Kunden teilen, so dass diese auch nach Projektabschluss selbstständig weitere Analysen durchführen kann.

Wie die Marketing-Abteilung profitiert

Größerer Marketingerfolg
Effizienterer Werbebudgeteinsatz
Besseres und schnelleres Reporting mit erweiterten Inhalten und KPI
Bessere Steuerung von Product Placement Aktivitäten

Planung

Während dem Planungsprozess arbeitet die Marketingabteilung direkt mit der zuständigen Werbeagentur und Vermarktern zusammen. Hierbei können mit wenigen Klicks eigene Ideen sowie Informationen zu den gesetzten Zielen mit den Verantwortlichen zur weiteren Arbeit geteilt werden. Gleichzeitig ist sichergestellt, dass diejenigen, welche das Projekt steuern auf eines der modernsten und intelligentesten datenbasierten Werkzeuge zurückgreifen können. Da Placedise umfassende Einblicke dazu liefert, wie eine Produktplatzierung von der Zielgruppe wahrgenommen wird, ist das Risiko von Imageschäden durch schlechte Werbung zudem deutlich geringer, als wenn man sich nur auf Erfahrungswerte und Gefühle verlässt.

Umsetzung

Mit Placedise kann die Marketing Abteilung einzelne Product Placement Aktivitäten auch vollständig selbstständig umsetzen. Dies ist dadurch möglich, da Placedise nicht nur Werbewirkung simuliert, sondern auch Handlungsempfehlungen ausspricht und umfassende Hilfestellungen bietet.

Evaluation und Reporting

Am Ende eines jeden Projekts kann die Marketing Abteilung die Placedise-Berichte und vor allem die beinhalteten KPI für weitere Analysen und ihre Management-Reporting nutzen. Die finale Umsetzung kann mit den Planwerten sowie anderen Kampagnen verglichen und an definierten Zielen gemessen werden. So können nun nicht Aussagen zu der Reichweite oder der Einblendungsdauer des Logos getroffen, sondern auch die Werbewirkung mit berücksichtigt werden. Der Abschlussbericht zielt somit nicht mehr nur auf Quantität, sondern nun auch auf Qualität und Effektivität ab. Zudem ergeben sich durch die detaillierte Auswertung und konkrete Handlungsempfehlungen wertvolle Lerneffekte für weitere Product Placement Maßnahmen.

Wie das Management profitiert

Schnelleres und umfassenderes Reporting mit besserem KPI Benchmarking
Höhere Gewinne durch effizientere und wirkungsvollere Werbung
Bessere Unternehmensreputation durch optimierte Product Placement Kampagnen
"I know half of my advertising budget is wasted - I just don't know which half" (Henry Ford)

Placedise hilft diese enorme Unsicherheit zu verringern - zumindest wenn es um Product Placement geht. Nun kann ohne Umwege bestimmt werden, was am besten funktioniert und was nicht. Natürlich ist es schön, wenn man für das eingesetzte Budget eine hohe Reichweite geboten bekommt. Leider sagt dies allerdings noch nichts über die Qualität, sondern nur die Quantität der Maßnahme aus. Allerdings entscheidet gerade die Qualität darüber, ob Geld verschwendet wird oder nicht. Mit Placedise wird das Marketing-Budget effizienter eingesetzt. Gleichzeitig stehen den Entscheidern umfassende Berichte zur Bewertung der Maßnahmen zur Verfügung. Zusätzlich kalkuliert Placedise einen zusätzlichen Qualitäts KPI, da wir wissen, dass es am Ende vor allem auch um Zahlen und Messgrößen geht. Da weniger Geld ineffizient eingesetzt und gleichzeitig die Werbewirkung von Product Placement optimiert wird, wirkt sich Placedise direkt positiv auf den Unternehmensgewinn aus.

Simply try and see for yourself.
Start your free trial now and test Placedise without any obligation!