Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Allgemein

Was bedeutet Placedise?

Placedise ist eine Wortkombination aus Placement und Paradise oder wahlweise Advertise.

Was ist ein Werbeobjekt?

Als Werbeobjekt wird auf Placedise das Objekt bezeichnet, welches beworben werden soll. Dies kann ein spezifisches Produkt, eine Marke, ein Slogan, ein Ort oder Vergleichbares sein.

Was ist ein PLACE?

Als PLACE wird auf Placedise die zu testende Werbemöglichkeit bezeichnet.
Ein PLACE umfasst hierbei das jeweilige Werbeobjekt in Kombination mit der jeweils betrachteten Integration in ein Format. Beispiel: Eine mögliche Produktplatzierung eines neuen Automodells in einem Agententhriller (inkl. aller Details zur Produkteinbindung) ist ein PLACE. Jede Alternative zu dieser Produktplatzierung stellt einen weiteren PLACE dar. Bei Betrachtung von klassischen Werbespots wäre ein Spot gleichsam ein PLACE.

Was ist ein Sub PLACE?

Ein Sub PLACE unterteilt einen PLACE in mehrere Einheiten. Diese Sub PLACEs unterscheiden sich hinsichtlich der Art und Weise wie das Werbeobjekt im Rahmen des PLACE in den Inhalt integriert ist. Beispiel: Die Platzierung eines Autos in dem nächsten Hollywood-Blockbuster ist ein PLACE. Wird das Produkt hierbei mehrere Male (bspw. in mehreren) Szenen unterschiedlich dargestellt, betrachtet man Sub PLACEs.

Wie sicher sind meine Daten?

Ihre Daten werden auf unseren Seiten grundsätzlich verschlüsselt übertragen. Darüber hinaus müssen Sie bei uns natürlich sowieso keine detaillierten Informationen zu Ihren Geschäftsprozessen und Betriebsgeheimnissen hinterlassen.

Die Methode

Wie zuverlässig sind die Ergebnisse?

Die Berechnungen unseres Algorithmus basieren auf über 600 wissenschaftlichen Untersuchungen, unter Berücksichtigung von über 100 Einflussfaktoren und über 600 Wirkungszusammenhänge. Die Ergebnisse sind aus diesem Grund deutlich zuverlässiger als jedes Bauchgefühl, jeder Erfahrungswert und jede Studie, die nicht mit einer bereits getätigten Produktplatzierung und mehreren hundert Teilnehmern zu entsprechenden Kosten erstellt wird. Die Ergebnisse sind allerdings auch nur so zuverlässig, wie dies für Vorhersagewerte, die in gewissem Maße auch auf Annahmen beruhen, möglich ist. Entsprechend können unsere Ergebnisse keine Garantie für 100%igen Erfolg sein. Sie stellen allerdings sehr wohl die aktuell mitunter zuverlässigste Methode dar, die Werbewirkung von Werbemaßnahmen wie Product Placement zu simulieren und damit auch bereits im Vorfeld zu bestimmen.

Wie zuverlässig ist die Bestimmung der Werbewirkung?

Die Messung der Werbewirkung mit Placedise bezieht sich immer nur auf die Integration in dem jeweiligen Rahmenmedium (z.B. ein Product Placement in einem Kinofilm). Hierbei ist zu beachten, dass neben dem Werbeobjekt auch der Film selbst (unabhängig der eigenen Werbemaßnahme) auf den Konsumenten emotional einwirkt. Dies wird auch bei Placedise indirekt berücksichtigt. Nichtsdestotrotz können auf dieser erweiterten Ebene nicht alle Zusatzparameter mit berücksichtigt werden!
Darüber hinaus kann Placedise nur einen Schätzwert für die potenzielle Werbewirkung abgeben, da es kein eindeutiges und umfassendes Konzept für "Werbewirkung" gibt. Verglichen mit den unzähligen Annahmen üblicher Marktstudien und Untersuchungen, ist die Aussage zur potenziellen Werbewirkung durch Placedise durchaus als weit überdurchschnittlich genau zu bezeichnen.

Welche Studien und Untersuchungen werden für die Software genutzt?

Wir greifen in erster Linie auf Studien zurück, die in ausgewählten A Journals veröffentlicht wurden. Darüber hinaus werden auch Erkenntnisse berücksichtigt, sich sich in Büchern und reinen Online-Publikationen befinden, sofern die Aussagen entweder bereits durch besagte Journal-Artikel gestützt werden oder die Autoren über entsprechendes Renommee verfügen. Wir nutzt nur in beschränktem Maße Studien von Agenturen oder Markenverantwortlichen, da diese in der Regel aus einem entsprechenden Interessenskonflikt heraus verfälscht sind. Unsere Literature kommt in erster Linie aus den Bereichen Psychologie, Biologie, Hirnforschung, Konsumentenverhaltensforschung und Marketing.

Wie wurden die Berechnungen der Software validiert?

Zur Validierung der Software werden regelmäßig Testprojekte durchgeführt. Hierbei wird geprüft, ob die Software die Ergebnisse, die ihr selbst zu Grunde liegen, bestätigt. Falls dies nicht der Fall ist, werden die einzelnen Berechnungsschritte Schritt für Schritt nachvollzogen, um herauszufinden, ob es sich hierbei tatsächlich um einen Fehler handelt, der ausgebessert werden muss. Gleichzeitig werden Praxisfälle zur weiteren Validierung herangezogen. Eine zusätzliche Validität erhält die Methode schließlich durch das Gesetz der großen Zahlen, was erst durch unseren Ansatz der Big Data Analyse möglich ist.

Die Software: Allgemein

Wofür steht der PDGA-Wert?

Der PDGA (Potential Degree of Goal Achievement) beschreibt den Zielerreichungsgrad des getesteten PLACE.
Entsprechend ist zu berücksichtigen, dass PLACES mit unterschiedlichen Zielen (entspricht in der Regel unterschiedlichen Projekten) schwer miteinander vergleichbar sind, da manche Ziele leichter zu erreichen sind als andere.

Wie wird der PDGA-Wert berechnet?

Die Berechnung des PDGA, also des potenziellen Zielerreichungsgrads, geschieht über unseren speziell entwickelten Algorithmus. Dieser berücksichtigt die Ergebnisse aus über 600 wissenschaftlichen Studien und Untersuchungen. Für die Berechnung wird zunächst auf Basis Ihres Produkts, Marktes und Ziele bestimmt, wie die ideale Werbewirkung definiert ist. Im Anschluss bestimmt die Software ein theoretisches, optimales Projekt. Ihre weiteren Eingaben werden hiermit verglichen. Aus den Abweichungen entsteht der PDGA.

Garantiert ein guter PDGA maximalen Absatzerfolg?

Nicht zu 100 Prozent. Der PDGA bezieht sich lediglich auf Ihre Ziele mit der jeweiligen Marketing-Maßnahme. Sie können somit bspw. die perfekte Produktplatzierung in Film XYZ umsetzen und trotzdem noch großes Potential ungenutzt lassen, wenn Product Placement allein in Ihrem Fall nicht ausreicht. Wir empfehlen stets 360° Kampagnen, bei denen sich die einzelnen Maßnahmen gegenseitig unterstützen - in der Regel ist ein Werbeziel nicht mit einer einzelnen Maßnahme 100 Prozent erfüllbar. Für die Optimierung der einzelnen Maßnahmen ist Placedise aber Ihr perfektes Werkzeug!

Bedeutet ein schlechter PDGA, dass es gar keine positiven Effekte gibt?

Ein schlechter PDGA-Wert besagt, dass Sie das mögliche Potenzial nicht voll ausschöpfen. Es ist wichtig zu erwähnen, dass der PDGA stets den Durchschnitt der jeweils definierten Zielgruppe berücksichtigt. Dies bedeutet, dass es auch bei einem eher schlechten PDGA zu positiven Effekten im Verkauf kommen kann - allerdings könnten die Effekte in diesem Fall noch deutlich besser sein.

Welche Medien und Darstellungsmöglichkeiten können berücksichtigt werden?

Placedise berücksichtigt eine Vielzahl an unterschiedlichen Rahmenmedien, die sich für die Platzierung von Produkten oder Marken eignen (bspw. Film und Fernsehen, Musik, Events, Games, ...). Darüber hinaus kann jede übliche Darstellungsmöglichkeit eingestellt werden - egal, ob Sie Ihr Logo im Hintergrund einer Sitcom oder Ihren Produktnamen in einem Rap-Song positiv integrieren möchten.

Wird der Algorithmus stetig weiterentwickelt?

Auch wenn Sie auf Placedise bereits jetzt eine umfassende und voll funktionsfähige Software zur Messung der Werbewirkung von Product Placement und Co vorfinden, wird unser Algorithmus natürlich genauso wie alle unsere Prozesse stetig optimiert und weiterentwickelt. Hierdurch kommen Sie in der Zukunft in den Genuss von vielen weiteren zusätzlichen Funktionen und verbesserten Prozessen.

Die Software: Forschung

Was ist der "potenzielle Einfluss" von Faktoren?

Der potenzielle Einfluss basiert auf einem theoretisch ideallem Szenario, welches im Hintergrund berechnet wird. Die Angabe soll Ihnen ein Gefühl dafür geben, welche Angaben Sie sich genauer ansehen sollten. Die Angabe ist allerdings lediglich als Hinweis zu verstehen, da sich bei jeder Änderung einer Angabe auch die unterschiedlichen Einflüsse von Faktoren erheblich ändern können.

Wieso muss ich so viele Daten angeben?

Viele Probleme mit Product Placement und vergleichbaren Werbeformen entstehen dadurch, dass nicht alle Einflussfaktoren berücksichtigt werden. Oftmals führen in diesem Bereich aber gerade scheinbar unwichtige Details in Kombination zu unvorhergesehenen negativen Effekten. Grund hierfür ist in der Regel die Komplexität der menschlichen Psyche. Ein wesentlicher Mehrwert von Placedise besteht darin, dass auch diese Effekte berücksichtigt werden können, was ohne Software-Algorithmus kaum möglich ist. Eine Verkürzung der Dateneingabe kann entsprechend nicht im Interesse der Nutzer liegen und ist aus diesem Grund aktuell nicht möglich. Allerdings ist es möglich einzelne Bereiche zu überspringen. Dies ist meist dann notwendig, wenn sich das Projekt noch in der Planung befindet und die finale Umsetzung nicht bekannt ist. In diesem Fall wird die Software automatisch den Wert annehmen, der am besten zu dem Vorhaben passen würde.

Macht Placedise andere Studien überflüssig?

Placedise kann einfache Befragungen und Studien zur Werbewirkung der jeweiligen Werbekampagne überflüssig machen, da diese Untersuchungen häufig eine ähnliche Aussagekraft besitzen. Sehr komplexe Studien können von Placedise nicht ersetzt werden, da Placedise Werbewirkung nur simuliert und nicht direkt bestimmt. Diese "echten Daten", wie sie zu hohen Kosten von Marktforschungsinstituten erhoben werden, sind selbstverständlich valider als die Simulationen unseres Algorithmus.
Placedise kann allerdings auch im Rahmen dieser Untersuchungen für eine weitergehende Validierung genutzt werden.

Macht Placedise entsprechende Berater überflüssig?

Durch unseren komplexen Algorithmus kann Placedise validere Aussagen treffen, als es jedem noch so erfahrenen Experten möglich wäre. Sie können daher viele teure Beratertage einsparen. Nichtsdestotrotz muss auch unsere Software von Personen mit entsprechendem Know-how bedient und die Ergebnisse entsprechend ausgewertet und umgesetzt werden. Hierfür empfehlen wir unbedingt die Konsultation entsprechender Experten (intern oder extern)! Gleiches gilt für die finale Implementierung in das Rahmenmedium oder auch die Kommunikation mit den jeweiligen Content-Produzenten. Hier sind erfahrene Spezialisten unerlässlich und können auch nicht durch Placedise ersetzt werden!

Preise und Abrechnung

Kann ich die Software kostenfrei testen, bevor ich einen Zugang kaufe?

Ja. Sie können die Software vollständig und kostenlos testen. Den Testzugang schalten Sie über den entsprechenden Link auf der Seite zur Freischaltung des Softwarezugangs (Preise) frei. Bitte beachten Sie, dass ein Test nur einmalig möglich ist und nur Unternehmen (keinen Privatpersonen) zur Verfügung steht.

Was kostet die Nutzung von Placedise?

Auf der "Preise"-Seite finden Sie alle Informationen zu den verfügbaren Modulen, Features und Angeboten. Wählen Sie aus, was Ihnen gefällt und wir senden Ihnen ein Angebot mit weiteren Details zu.

Erhalte ich eine korrekte Rechnung samt USt-Ausweis?

Ja. Nach Ihrer Bestellung des Softwarezugangs erhalten Sie umgehend eine vollständige und korrekte Rechnung (gemäß deutschem Recht) zugeschickt.

Probieren Sie es einfach aus und überzeugen Sie sich selbst.
Aktivieren Sie jetzt Ihren kostenfreien und unverbindlichen Testzugang!